versorger+ Innovationsprojekt

Dezentralisierung, Digitalisierung und die zunehmende Sektorkopplung bringen neue Spielregeln in die Energiewirtschaft. Neue Akteure im Markt entwickeln innovative Geschäftsmodelle in Ihrem Kerngeschäft. Aktivieren Sie Ihr Potential und entwickeln Sie mit uns eigene innovative Produkte und Geschäftsmodelle.

Das Versorger+ Innovationsprojekt bündelt die langjährige Erfahrung und energiewirtschaftliche Expertise der BET mit der Dynamik der Startup-Branche und dem Marktüberblick durch Energieloft.


Erweitern Sie mit uns Ihr Produktportfolio
Den Innovationsprozess starten, konkrete Produktideenentwickeln und in 5 Monaten ein umsetzungsfähiges Produktkonzept erarbeiten.

PDF-Flyer


Einführung versorger+

EVU auf dem Weg zum Versorger Plus

Aufgrund von Trends wie Digitalisierung, veränderter Mobilität, zunehmender Dezentralität und weitreichenden demographischen Veränderungen stehen die Versorgungsunternehmen vor einem Wandel. Ohne große Umbrüche können traditionelle Versorgungsunternehmen diesen Trends nur in eingeschränktem Maße begegnen. Eine Neuausrichtung hin zu einem Versorger Plus, der weit mehr macht als Energie zu liefern, bietet die Chance, die Trends zu eigenen Zwecken zu nutzen und gleichzeitig die Profitabilität des Unternehmens zu erhalten. Das Kerngeschäft lässt sich um zahlreiche – mehr oder weniger – innovative Geschäftsmodelle erweitern (siehe Abbildung Geschäftsmodelle).

Nicht jedes Geschäftsmodell passt zu jedem Unternehmen. In welche Richtung sich aber jeder Versorger individuell entwickeln möchte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Kriterien sind dabei beispielsweise

  • die aus Unternehmenssicht erwarteten Trends,
  • der bisherige Kernmarkt,
  • die Unternehmensgröße,
  • die Mitarbeiterqualifikation/-struktur und
  • insgesamt die individuelle Präferenz.

Um die strategische Neuausrichtung voranzutreiben und den Versorger Plus individuell auszuprägen, ist daher zunächst zu entscheiden, wie die langfristige Positionierung des Unternehmens aussieht. Konzentriere ich mich auf das bestehende Kerngeschäft und strebe die Kostenführerschaft an? Werde ich zum Multi-Infrastrukturdienstleister, der neben Strom-, Gas- und Wärmenetzen auch Telekommunikationsnetze, Parkhäuser und Sicherheitsinfrastruktur betreibt? Entwickele ich mich zum Generalunternehmer, der alle Energieprojekte der Kunden von der Konzeptentwicklung über den Betrieb bis hin zur Stilllegung begleitet?

Transformation zum Digitalen Versorger

 


BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH | Alfonsstraße 44 | 52070 Aachen | Telefon +49 241 47062-0 | Telefax +49 241 47062-600 | info.at.bet-aachen.de | www.bet-aachen.de